Bild von Oliven

Hochwertiges Olivenöl aus Italien

Die Vorzüge von Olivenöl in der Gesundheit, in der Kosmetik und Küche wurden bereits in den anderen Beiträgen ausführlich beschrieben. Insbesondere in der Küche ist die Verarbeitung von hochwertigem Öl besonders wichtig: Gute Köche greifen nämlich ausschließlich auf kaltgepresstes, natives Olivenöl zurück, das durch eine schonende Herstellung besonders wertvoll, reichhaltig und würzig ist.

Doch gerade in Italien, dem Land mit einem bedeutenden Umsatz an Olivenöl, ist es im Jahr 2011 zu einem Lebensmittelskandal gekommen. Wie der Spiegel im Beitrag über Olivenöl aus Italien berichtet, wurden durch die Olivenöl-Mafia schmierige Geschäfte getrieben. Eine Detektei hatte dann aufgedeckt, dass über ein gefälschtes Bio-Siegel mehrere tausend Tonnen Billig-Olivenöl in teures Bio-Olivenöl umetikettiert wurden.

Das Nachsehen hat in solchen Fällen meist der Verbraucher, der sich auf die Authentizität von Bio-Siegeln verlässt. Für den Otto-Normal-Verbraucher ist der Qualitätsunterschied meist jedoch erst durch einen direkten Vergleich ersichtlich, sodass die professionelle Detektivarbeit von Ermittlern gefragt ist, um Betrügereien wie hier im Falle des italienischen Olivenöls aufzudecken.

Eine Detektei hat aufgedeckt

Eine Wirtschaftsdetektei kann jedoch nicht nur in der Lebensmittelbranche beauftragt werden, um Betrügereien aufzudecken, sondern kann sowohl bundes- als auch europaweit in allen Wirtschaftsbereichen eingesetzt werden. Die Einsatzorte der LB-Detektei sind somit nicht auf einen bestimmten Aktionsradius beschränkt, sondern erweitern sich ausgehend von dem Hauptsitz in Würzburg je nach Anforderung des Falls.

Die professionelle Detektivleistung durch die LB-Detektive ist dabei vielseitig von Recherchen bis hin zu Observationen. Durch eine geschickte Privatermittlung lassen sich so Beweise sichern, die dann vor Gericht gegen den Schuldigen eingesetzt werden können. Die Detektei in Würzburg hat sich dabei auf das Wirtschaftsrecht spezialisiert und kann beispielsweise auch in Betrugsfällen in der Lebensmittelindustrie beitragen, wie es zum Beispiel auch bei dem italienischen Olivenöl der Fall war.

Italien gilt auch nach dem Lebensmittelskandal als eine der ersten Adressen in Europa, wenn es um hochwertiges Olivenöl geht. Die jahrhundertlange Tradition in der Kaltpressung von Olivenöl ist auch weiterhin ein Garant für erstklassige Öle aus Italien. Als Verbraucher sollte man aus dem Skandal mitnehmen, dass man nicht jedem Qualitätssiegel über den Weg trauen sollte und das Öl für beste Qualität nicht nur im Supermarkt, sondern auch mal im seriösen Fachhandel erwerben sollte.